Authentische Symbolinszenierung

Aus Ressourcenmanager
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei der authentischen Symbolinszenierung werden die natürlichen Ressourcen, naturräumliche Gegebenheiten, historische Gebäudeteile e.t.c. in Verbindung mit Leitbildern, Sagen und Mythen (s. Mythos-Leitbild-Methode) symbolisch inszeniert und damit in Ihrer Bedeutung gehoben.

Die Authentische Symbolinszenierung ist ein wichtiger Baustein in der Regionalentwicklung geworden, weil die Inszenierungen auch das Spiegelbild "regionaler Identität" und somit auch eine Identifikationsgrundlage der vielfach verloren gegangenen Identität sind. Mit verhältnismäßig geringem Aufwand können auf Basis der natürlichen Gegebenheiten in Verbindung mit Erzählungen, Überlieferungen und Leitbildern anschauliche Symbole geschaffen werden, welche die Identität des Ortes oder der Region widerspiegeln. Auf Themenwegen berühren diese Identitäsmerkmale das Unterbewusste der Besucher. Damit inszenieren sich die identitätsbestimmende Natur und die daraus hervorgehenden Ressourcen ganz von selbst, ohne wesentliche Eingriffe vornehmen zu müssen. Häufig kann auch auf lokale Kulturelemente wie Bauwerke, Sagen und Mythen zurückgegriffen werden, wodurch die Nachhaltigkeit in Form des permanenten Spannungsausgleiches zwischen Ökologie, Ökonomie und Sozialem über alle Zeit und Kulturepochen ganz von selbst erlebbar wird.

Beispiele:

ZAMMER LOCHPUTZ: Seit 1. Mai 2014 sind beim Zammer Lochputz weitere neue Symbolinszenierungen zu sehen und zu erleben. Im Zuge des Umbaus des 1. Obergeschosses des TIWAG Krafthauses wurden mit unserer Methode der Authentischen Symbolinszenierung zahlreiche "bauliche Funktionen des historischen Gebäudes und dessen Umfeld neu inszeniert und in ihrer Bedeutung gehoben ohne neue Bauwerke schaffen zu müssen" erklärt Dr. Ernst Fleischhacker anlässlich der Bauübergabe an die Betreiber.

WODEWELD LADIS: Unter dem Mythos - Leitbild "Wie die Paradiessamen nach Ladis kamen" geben im gesamten Gemeindegebiet verschiedenste Bauwerke Skulpturen und Symbole Zeugnis von verlorengegangener und wiedergewonnener Identiät, die heute eine gesunde Basis für die touristische Weiterentwicklung in Richtung "Stiller Tourismus" und "Gesundheitstourismus (Medical Wellness)" ist