Kreislaufwirtschaft

Aus Ressourcenmanager
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abb: Kreislaufwirtschaft, 1. Ableitung aus dem Logistiksystem nach E.Fleischhacker (1994)

Die Kreislaufwirtschaft leitet sich aus dem Zusammenhang des Logistiksystems nach E. Fleischhacker (1994) ab und ist dann gegeben, wenn Dargebot, Bedarf und Bedarfsdeckung innerhalb der Systemgrenze (z.B. Haushalt, Betrieb, Gemeinde, Region, Land ...) ohne externe Abhängigkeit funktionieren.

Dieses Analyse und Vorstellungsmodell findet Anwendung bei allen Strategie- Projekt- und Produktentwicklungen, welche "Autonomieziel" zum Inhalt haben.